Forschungsprojekte des Instituts

Sie erhalten einen Überblick über die kürzlich abgeschlossenen und die noch laufenden Forschungsprojekte des Instituts.

Kein-Täter-werden
Das 2005 am Institut für Sexualmedizin begonnene Projekt "Kein Täter werden" für pädophile Männer bietet Therapie zur Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch und dem Konsum von Missbrauchsabbildungen. Im Rahmen der Erweiterung zum Präventionsnetzwerk "Kein Täter werden" am Institut für Sexualmedizin therapeutische Standards entwickelt und Therapiestrategien erforscht.
Du träumst von ihnen
Seit November 2014 bietet das Institut auch eine Therapie für sexuell auffällige Jugendliche an, die sich zu Kindern hingezogen fühlen. Das Projekt "Primäre Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch durch Jugendliche (PPJ)" richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren.
NeMUP
Der vom BMBF geförderte Forschungsverbund NeMUP-Nord untersucht Mechanismen, die sexuellem Kindesmissbrauch und pädophiler Sexualpräferenz zu Grunde liegen können. Hierbei kommen bildgebende, psychometrische und physiologische Methoden zum Einsatz. Durch das spezielle Studiendesign soll in der dreijährigen Förderperiode besonders das Verständnis für die Unterscheidung von Sexualpräferenz und sexuellem Verhalten vertieft werden. Die Ergebnisse sollen in Entwicklung und Verbesserung von Therapie- und Präventionsstrategien eingesetzt werden.

Behandlung: Entwicklung von Behandlungsverfahren für die sexualmedizinische Therapie

Syndyastische Sexualtherapie

Du träumst von ihnen

Informationen zum Präventionsprojekt gegen sexuellen Kindesmissbrauch durch Jugendliche (PPJ) finden Sie hier: www.du-traeumst-von-ihnen.de

 

 

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die Forschungsdatenbank der Charité.

Probanden gesucht

Pädophile und hebephile Männer für eine MRT-Studie zu hirnstrukturellen und -funktionellen Korrelaten sexueller Präferenzbesonderheiten gesucht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

kein täter werden

Informationen über das Präventionsnetzwerk Dunkelfeld finden Sie unter www.kein-taeter-werden.de

Du träumst von ihnen

Informationen über das Projekt "Primäre Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch durch Jugendliche (PPJ)" finden Sie unter Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier

NeMUP-Nord

Informationen zum Forschungsprojekt Neural Mechanisms underlying Pedophilia (NeMUP) finden Sie hier.